Groupware Zimbra

Die Groupware Zimbra ist eine browserbasierte Webanwendung und ermöglicht den Beschäftigten der Universität und HTW des Saarlandes das Verwalten von E-Mails, Kalendern und Terminen. Es werden auch verschiedene Groupwarefunktionen wie bspw. das Freigeben von Kalendern, E-Mail-Ordner und Adressbüchern zum gemeinsamen Arbeiten in Gruppen angeboten.

Eigenschaften/Funktionen der Groupware Zimbra

  • Weltweiter Zugriff auf die Anwendung mittels Webbrowser (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari etc.)
  • Senden, Empfangen und Verwalten von E-Mail-Nachrichten und Termineinladungen
  • Verwalten und eigenständiges Freigeben von E-Mail-Ordnern, Kalendern, Aufgaben und Adressbüchern
  • Postfachgröße: 10 GB
  • maximale Größe einer Nachricht: 20 MB
  • Abwesenheitsnachrichten und E-Mail-Weiterleitungen
  • Globaler Spam- und Virenfilter
  • Anbindung von mobilen Endgeräten über Standardschnittstellen (IMAP, Cal- und CardDAV) [Anleitung]
  • Tägliche Datensicherung

Voraussetzung für die Nutzung des Dienstes

Für die Nutzung des Basis-Dienstes „Groupware Zimbra“ ist eine UdS-Kennung oder eine HTW-Kennung für Beschäftige zwingend erforderlich.

Bei bestehender Internetverbindung erfolgt der Aufruf von Zimbra über https://zimbra.hiz-saarland.de

Kontakt

Zu einem individuellen Beratungstermin (für bspw. Ihr Institut, Ihren Lehrstuhl, etc.) sowie bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an zimbra-admin(at)hiz-saarland.de oder an den IT-Service-Desk.