Zugangskontrolle

In Zusammenarbeit mit dem Facility Management betreibt  und wartet das HIZ die zentralen Server für das UdS-Card-basierende Zutrittskontrollsystem und sorgt für den Datenabgleich aller Personendaten mit der Zutrittskontrollanlage.

Wer kann diesen Dienst nutzen?

Der Dienst richtet sich an das Facility Management und die Schlüsselverantwortlichen in den Uni-Gebäuden, die über eine Zutrittskontrollanlage verfügen.

In welcher Zeit kann ich diesen Dienst nutzen?

Die Server sind (außer zu Wartungszwecken) rund um die Uhr erreichbar. Änderungen und Wartungsarbeiten am System können nur während der üblichen Bürozeiten des HIZ vorgenommen werden.

Wie funktioniert das genau?

Die Schlüsselverantwortlichen von Gebäuden, die über eine Zutrittskontrollanlage verfügen, können je nach organisatorischen Anforderungen individuelle Zutrittsrechte für Inhaber aktiver UdS-Karten in ihrem Zuständigkeitsbereich vergeben. Hierzu werden die aktuellen Personendaten der Universität (Studierende, Mitarbeiter, Gäste) einschließlich der entsprechenden Zutrittsrechte in einer Datenbank auf einem zentralen Server vorgehalten und an die Komponenten des Zutrittskontrollsystems weitergeleitet.

Bei Fragen und Problemen

wenden Sie sich bitte an