E-Mail

Das Hochschul-IT-Zentrum (HIZ) unterhält für die Bediensteten, Studierenden und Gäste der Universität und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes verschiedene Mailserver, über die E-Mails versendet und empfangen werden können. Die Nutzung des Email-Dienstes ist mit der persönlichen Benutzerkennung Ihrer Hochschule über ein E-Mail-Programm (z.B. Microsoft Outlook) oder über einen Webbrowser (Webmail) möglich.

Infos zu Zimbra finden sie hier

Infos zur Erneuerung des E-Maildienstes finden sie hier

Servereinstellungen für Bedienstete und Studierende:

Universität des Saarlandes

Es wird empfohlen als Kontotyp ein IMAP-Konto mit verschlüsseltem Zugang (IMAPS) anzulegen.

  Bedienstete Studierende
Posteingangsserver

mail.rz.uni-saarland.de
Port: 993
mail.stud.uni-saarland.de
Port: 993
Postausgangsserver

smtp.uni-saarland.de

 

Port: 465 (SMTP mit Verschlüsselung)

 

Account erfordert Authentisierung (Hinterlegung Nutzername, Eingabe Kennwort bei Versand)

 

smtp.uni-saarland.de

 

Port: 465 (SMTP mit Verschlüsselung)

 

Account erfordert Authentisierung (Hinterlegung Nutzername, Eingabe Kennwort bei Versand)

 Service-Funktionen der UdS

Webmail Oberfläche webmail.uni-saarland.de
Abwesenheitsnachricht webmail.uni-saarland.de/vacation
Email-Weiterleitung webmail.uni-saarland.de/forwards
Passwort ändern idp0.hiz-saarland.de/passwd/

htw saar

Es wird empfohlen als Kontotyp ein IMAP-Konto anzulegen.

Posteingangsserver
(IMAP)
imaps.htwsaar.de
Port: 993 (SSL) oder Port: 143 (STARTTLS)
Posteingangsserver (POP3) pops.htwsaar.de
Port: 995 (SSL) oder Port: 110 (STARTTLS)

Postausgangsserver

(SMTP)

smtpauth.htwsaar.de (mit Authentifizierung/Verschlüsselung)

Port: 465 (SSL)

         587 (STARTTLS)

 Service-Funktionen der htw saar

Webmail Oberflächewebmail.htwsaar.de
Abwesenheitsnachricht und E-Mail-Weiterleitunghttps://sunfje.rz.uni-saarland.de/docs/htw-vacation.html
Passwort ändernhttps://idp0.hiz-saarland.de/passwd/

Eigenschaften/Funktionen des Dienstes

  • Der Speicherplatz für E-Mails ist für jeden Nutzer begrenzt (Quota). Abhilfe bei Platzproblemen schafft u.a. eine lokale Archivierung von E-Mails."
  • Das E-Mail-Konto wird mit verschiedenen Anti-Spam und Anti-Viren-Systemen gesichert.
  • Alle Inhaber von E-Mail-Konten können Ihre E-Mails weltweit über die Webmail-Oberfläche abrufen und versenden.
  • Das E-Mail-Konto lässt sich auch über gängige E-Mailprogramme auf Ihrem Rechner verwalten (Anleitungen zu Microsoft Outlook und Mozilla Thunderbird)
  • Wenn Sie E-Mails über ein E-Mail-Programm außerhalb des Campus-Netzes senden wollen, dann ist eine Authentifizierung mit der persönlichen Kennung notwendig.
  • Während Ihren Abwesenheiten (Urlaub, Krankheit etc.) können Sie das Senden einer automatischen Antwort auf alle eingegangenen E-Mails einrichten.